HOCHZEIT AUF SCHLOSS HERTEFELD

Wind, Kälte, Dauerregen! Damit muss man leider rechnen, wenn man im November heiratet – aber doch nicht im Juli?
Sophie und Florian hatten sich das irgendwie anders vorgestellt als sie draußen geschmückt und sogar den Kronleuchter draußen aufgehängt haben. Manchmal kommt es eben anders als man denkt. Wenn man dann aber so cool ist, das Ganze einfach nach drinnen zu verlegen und um so mehr zu feiern, kommt alles zu einem guten Ende!

Wir haben alle paar Minuten die Hand rausgehalten um in den Regenpausen minutenweise zum Brautpaarshooting zu rennen. Und vielleicht sind es gerade diese Dinge, die eine Hochzeit so besonders machen: Der Kronleuchter wackelt durchnässt im Wind hin und her, zum Gruppenfoto rennen alle schnell raus und frierend nach drei Minuten wieder rein, das halbe Shooting hat Sophie Florians Jacke über den Schultern weil es einfach zu kalt war.  Natürlich war es schade, dass der Sommer in Weeze nicht mitgespielt hat aber ich glaube im Nachhinein hätte keiner was ändern wollen. Der Tag war unglaublich toll!

Location:  Schloss Hertefeld































2018-11-27T18:41:13+00:00